NPG Kirchheimbolanden

Generalsanierung des Nordpfalzgymnasiums im Passivhausstandard

 

 

Bauherr  Donnersbergkreis, Kirchheimbolanden
Architekt  Müller & Mizera 
Bauphase 
 2009-2012
Internetpräsenz www.npg-kib.de
Ingenieurleistungen 
Planung und Bauleitung der Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung, Elektro und Gebäudeleittechnik

Objektbeschreibung

  • Energiebezugsfläche nach PHPP: 8000m²
  • Luftdichtheit: n50 = 0,48/h berechnet nach PHPP
  • Heizwärmebedarf: 15 kWh/(m²a) berechnet nach PHPP
  • Gebäudeheizlast: 13 W/(m²) berechnet nach PHPP
  • Primärenergiebedarf: 77 kWh/(m²a) Nutzfläche für Heizung, Warmwasser, Hilf- und Haushaltsstrom berechnet nach PHPP
  • Dezentrale Warmwasserbereitung
  • 6 Zentrallüftungsgeräte mit WRG, abschnittsweise balancierte LON-BUS gesteuerte Passivhauslüftung
  • Gasbrennwert-Heizzentrale im Untergeschoss, Heizleistungsbedarf Schulgebäude 210 kW
  • Sanitäranlagen
  • Elektroinstallation und Beleuchtungsanlage tageslichtabhängig gesteuert
  • Gebäudeleittechnik LON-BUS mit Leitrechner
  • Strukturiertes EDV-Netzwerk
  • Baulicher Brandschutz
  • Blitzschutzanlage
  • RWA-Anlage
  • Fassaden-Photovoltaikanlage 60 kWp
  • Sonnenschutzanlage
  • Elektroakustische Notfallwarnanlage nach VDE 0828
  • Brandmeldeanlage nach DIN 14675 / VDE 0833
  • Medientechnik Fachklassenräume
  • Sicherheitsbeleuchtung nach VDE 0108
  • Uhrenanlage
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen